General :  K-Meleon Forum
General discussion about K-Meleon. 
Pages: Previous1234567Next
Current Page: 6 of 7
Re: Deutsch (German): Fragen, Support, Sonstiges,... smiling smiley
Posted by: siria
Date: December 20, 2015 10:04PM

Tja, wie gesagt, so hat jeder seine Vorlieben smiling smiley
Wobei ich selbst zwar auch eher parallel fahre, aber für normale User mit wenig Hintergrundwissen ist die übliche Methode glaub einfacher. Hauptsache vorher das ganze Programm+Profil als backup kopieren.

Wegen pdf:
das war doch in der Vergangenheit immer so ein Gewürge mit den buggy "mimetypes" (mtypes) und Sondermacros, bin da jetzt auch nicht mehr ganz auf dem laufenden. Aber war das eh nie. Eure Spezialität cool smiley
-> offiziell via F2 > Browsing > File Handling / By Type
Aber diese Liste war ohne Sonder-Macros glaub ziemlich leer..
-> seit KM75 evt. auch via Seite "about:preferences" > Applications
Wobei das auch noch irgendwelche Sondertricks brauchte. Dafür hatte glaub rodocop oder JohnH noch was trickreiches ausklamüsert. Und man musste glaub erst noch irgendeine pref manuell umstellen, damit das überhaupt hinhaut.

Am besten einfach nochmal probieren, vielleicht ist es ja inzw. gefixed? Und notfalls im Forum nach pdf oder mtypes suchen...



Edited 1 time(s). Last edit at 12/20/2015 10:08PM by siria.

Options: ReplyQuote
version 75.1 über die 75.0 "drüberbügeln"
Posted by: Yves
Date: January 02, 2016 01:54PM

Zunächst mal vielen dank für alle zuschriften zu meiner frage.

Ich habe es nun so gemacht:
- einen neuen ordner D:\programme\K-Meleon 75.1 für K-meleon 75.1 erstellt, und die K-Meleon75.1.7z dort entpackt,
- den kompletten ordner D:\programme\K-Meleon 75.0\Profiles kopiert und ihn zwecks überschreiben komplett in D:\programme\K-Meleon 75.1 eingefügt: da stimmte danach ALLES: die alten einstellungen, die alten bookmarks, ...

Auch mein eintrag für die supercookies wurde damit übernommen, sodass ich dafür keine erneute eingabe tätigen musste:
http://www.mstipps.de/programme/k-meleon.php > Sicherheitseinstellungen >
"Kaum jemand kennt sie...
Die sog. DOM Storage Cookies, auch Super-Cookies genannt. Diese werden ab Firefox 2.0 unabhängig von den normalen HTTP-Cookies gesetzt. Sie können anders als die bis zu 4 Kb grossen HTTP-Cookies, bis auf 5 Mb anwachsen. Anders als normale Cookies, tauchen die "DOM Storage Cookies" weder in der Liste der gesetzten Cookies, noch können sie auf dem normalen Weg abgeschaltet werden.
Um den Super-Cookie loszuwerden gehen Sie folgendermaßen vor:
Tippen Sie in der Adressleiste von K-Meleon about:config ein und bestätigen es. Geben Sie in der "Filter-Leiste" dom.storage.enabled ein und ändern den Wert von true auf false. Starten Sie den Browser neu, der Super-Cookie wurde somit deaktiviert."

Dummerweise hat die neue version 75.1 längere schaltflächen als die 75.0 für Cookies, Java, JavaScript, Popups und Images und schieben meine anderen schaltflächen nach rechts. Mal sehen wie ich das reparieren könnte.

Zum schluss habe ich noch im K-meleon 75.1 gelöscht:
- D:\programme\K-Meleon 75.1\locales\zh-CN
- D:\programme\K-Meleon 75.1\locales\ru
- D:\programme\K-Meleon 75.1\locales\es-ES
weil ich diese sprachen nicht beherrsche. Nur die ordner
- D:\programme\K-Meleon 75.1\locales\de
- D:\programme\K-Meleon 75.1\locales\fr
habe ich im ordner "locales" stehen gelassen, die brauche ich.

Zu meiner grossen freude wird bei mir neuerdings die liste "Menu > Einstellungen > Browsing > Dateibehandlung > Nach typ" unten ausgefüllt: Dort stehen jetzt die zeile "PDF PDF-XChange Viewer Document Öffnen mit PDF-XChange Viewer" und 26 weitere zeilen, die ich dort früher nie sah und trotz intensiver bemühungen dort auch nicht hineinbekam. Naja, der 75.0 enthält halt verbesserungen. Super.

Ich bin sehr zufrieden.



Edited 2 time(s). Last edit at 01/02/2016 02:04PM by Yves.

Options: ReplyQuote
DOM Storage Cookies, auch Super-Cookies genannt
Posted by: Yves
Date: January 02, 2016 02:10PM

http://www.mstipps.de/programme/k-meleon.php

Sicherheitseinstellungen

Hat man die Oberfläche angepasst, kann man sich der Sicherheit beim Surfen widmen.

Kaum jemand kennt sie... Die sog. DOM Storage Cookies, auch Super-Cookies genannt. Diese werden ab Firefox 2.0 unabhängig von den normalen HTTP-Cookies gesetzt. Sie können anders als die bis zu 4 Kb grossen HTTP-Cookies, bis auf 5 Mb anwachsen. Anders als normale Cookies, tauchen die "DOM Storage Cookies" weder in der Liste der gesetzten Cookies auf, noch können sie auf dem normalen Weg abgeschaltet werden.

Um den Super-Cookie loszuwerden gehen Sie folgendermaßen vor:

Tippen Sie in der Adressleiste von K-Meleon about:config ein und bestätigen es. Geben Sie in der "Filter-Leiste" dom.storage.enabled ein und ändern den Wert von true auf false. Starten Sie den Browser neu, der Super-Cookie wurde somit deaktiviert.



Edited 1 time(s). Last edit at 01/02/2016 02:11PM by Yves.

Options: ReplyQuote
Re: DOM Storage Cookies, auch Super-Cookies genannt
Posted by: guenter
Date: January 02, 2016 11:40PM

Quote
Yves
http://www.mstipps.de/programme/k-meleon.php

Sicherheitseinstellungen

Hat man die Oberfläche angepasst, kann man sich der Sicherheit beim Surfen widmen.

Kaum jemand kennt sie... Die sog. DOM Storage Cookies, auch Super-Cookies genannt. Diese werden ab Firefox 2.0 unabhängig von den normalen HTTP-Cookies gesetzt. Sie können anders als die bis zu 4 Kb grossen HTTP-Cookies, bis auf 5 Mb anwachsen. Anders als normale Cookies, tauchen die "DOM Storage Cookies" weder in der Liste der gesetzten Cookies auf, noch können sie auf dem normalen Weg abgeschaltet werden.

Um den Super-Cookie loszuwerden gehen Sie folgendermaßen vor:

Tippen Sie in der Adressleiste von K-Meleon about:config ein und bestätigen es. Geben Sie in der "Filter-Leiste" dom.storage.enabled ein und ändern den Wert von true auf false. Starten Sie den Browser neu, der Super-Cookie wurde somit deaktiviert.

SCS: Folgt seit 2006 den allgemeinen Cookie Einstellungen.

http://kb.mozillazine.org/Dom.storage.enabled

https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=341524

p.s. Interessant wäre m. E,, die Pref mal zu toogeln/umzuschalten, um diese Sorte mal separat zu entsorgen - sollte IMHO theoretisch auch als kmm möglich sein.

Habe 75.1 nicht lange genug benutzt und weiss daher nicht was du meinst.

Aber falls du einen Cookie mal ganz betrachten musst und dies meinst.

Während er im Cookie Manager aktiv ist, kannst du du Inhalt in die Zwischenablage kopieren und extern betrachten - Beispiel von .adserv, das sonst zu lang ist zum betrachten: eNrFjUEOgCAMBD9kLC00bf2NURK8cCB48%2FGC8AdP00w3u8ReGVBUAJlQgEkUodyp5P1I5TpSjXk9I9RgYhsujSqdqEp%2BCPNToM3DjagaD2Hhi7Bz2Nkq2uOhP9dfyBw%2FhQ%3D%3D


"Menu > Einstellungen > Browsing > Dateibehandlung > Nach typ" Wird Standartmäßig von den Werten in deiner Registry befüllt. Da ist eine Mozilla JS Funktion, die die Registry ausließt. Bei mir erkennt sie nicht, dass PDF-XChange zuständig ist. Das liegt aber an der Registry von meinem XP. In solchen Fällen hilft mimetypes.rtf und der von mir und anderen gepflegte MimeTypes Editor - der so funzt, wie in KM 1.x - also ohne Registry Unterstützung bei defekten Einträgen dort und unter Linux/Wine.



Edited 1 time(s). Last edit at 01/03/2016 12:05AM by guenter.

Options: ReplyQuote
Profiles
Posted by: Yves
Date: January 05, 2016 06:13AM

@ guenter

Ich fand dies noch:
http://www.mstipps.de/programme/k-meleon.php

"Installation
Die "Installation" ist denkbar einfach. Entpacken Sie die heruntergeladene Zip Datei in ein Verzeichnis Ihrer Wahl. Sobald Sie die k-meleon.exe starten, wird ein Ordner (Profiles) mit einem Profil angelegt, in dem später alle Einstellungen gespeichert werden. Normalerweise (bei Windows XP z.B.) ist dies ein ein Unterordner von C:\Dokumente und Einstellungen\<Benutzername>\Anwendungsdaten\k-meleon. Wenn Sie nicht möchten, dass Einstellungen an einer anderen Stelle, als im selben K-Meleon Programmordner abgespeichert werden, dann müssen Sie vor dem ersten Browserstart eine zusätzliche leere Datei anlegen. Diese muss profile.ini heissen und im Programmordner von K-Meleon gespeichert werden.

Achtung! K-Meleon braucht zum Start 2 dll Dateien, die auf manchen Systemen fehlen könnten. Sollte es beim Start Probleme geben, dann liegt es höchstwahrscheinlich an den fehlenden msvcp71.dll und msvcr71.dll Dateien. Bitte versuchen Sie in dem Fall die dll-files.com Seite aufzurufen und diese Dateien runterzuladen. Verschieben Sie die beiden Dateien nach dem Download ins K-Meleon Hauptverzeichnis.

> Wenn Sie K-Meleon jetzt starten, wird ein Ordner Profiles im Hauptverzeichnis angelegt. K-Meleon ist somit portable. Alle weiteren Einstellungen, Lesezeichen und Cookies werden später im darin befindlichen Profilordner gespeichert.
..."

Options: ReplyQuote
Re: Profiles
Posted by: guenter
Date: January 09, 2016 06:21AM

Info obwohl von Anno Knips (KM 1.5.4) noch bedingt richtig. Die fraglichen dll sind natürlich von wesentlich neueren Compilern. msvcpXXX.dll und msvcrXXX.dll werden derzeit mitgeliefert, xxx zur Zeit 120).

"Installer".exe hat jetzt Text, der auf die portable Variante (aus Win98 oder eher Zeiten - später so verbessert, dass die Profile heute relative Pfadehaben haben, außer bei ungebräuchlichen Benutzereinstellungen) verweißt. Frei wählbarer Ort bei Installation als Portable.

Weiter gibt es die 7zip Version, die sich als Portable entpackt.

Jeder Portable hat eine profile.ini, die auslöst, dass die Profile in Installationsort ./K-Meleon/profiles sind. Die manuelle Gewährung von Schreibrechten kann dort erforderlich sein, wenn man icht als Admin arbeitet.

Gruß aus der CEBIT Stadt Hannover nach badenwuerttemberg.de.



Edited 1 time(s). Last edit at 01/09/2016 06:29AM by guenter.

Options: ReplyQuote
Re: Deutsch (German): Fragen, Support, Sonstiges,... smiling smiley
Posted by: Mikk
Date: February 27, 2016 11:35AM

Quote
siria 12. Dezember 2015 18:48
Klasse! So langsam kommt Licht ins Dunkel smiling smiley
Hat also wirklich mit Schriftarten zu tun, und ist ein Bug nur auf Win2000.
Oh Gott, ein FF-Nutzer hatte damals 15.000 files mit 900MB auf dem Rechner surprised smiley WHOAH...

Und rodocop hat glaub auch eine Abhilfe gefunden:

Quote
rodocop
Google says that this is Tagged Font Metric files and if to switch off an option 'Allow webpages to use their own fonts' (Firefox) - they disappeared.
Also someone said this is Win2k specific problem...

Also testweise mal nur eigene Fonts verwenden:
F2 > Page Display > Fonts > ganz unten, KEIN Häkchen
F2 > Seitendarstellung? > Schriften > "
Also darin versteckt sich die lösung für mich: Fremde schriften nicht erlauben.

Objektiv vlt. nur eine halblösung, weil es eine einschränkung im browsing bedeutet, doch bisher habe ich nichts effektiv negatives dadurch bemerkt. Würde sagen, diese fremden schriften sind idr. nur kosmetik, ein ausdruck des kreativitätsteils des web-designers, den ich nicht zwingend brauche. Seitdem ich diese verboten habe, sind alle die .tmf-dateien weg, und was zusätzlich dazu kommt, so manche webseiten laden so auch schneller. Darum beschlossen, dies auch im IE zu praktizieren, dort allerdings bisher nur über eine bestätigung; so sehe ich freilich, wo überall etwa solche schriften vorkommen, und auch da hat es sich als ein spürbarer beschleuniger erwiesen.

Im KM ist allerdings noch die datei hndlDocs(km1.7alfa).kmm nötig, die hier: http://kmeleonbrowser.org/forum/read.php?1,124640 am 15.2.2013 als update gemeldet wurde, damit das gegen das .tmf-prob wirkt.

Quote
siria 14. Dezember 2015 01:09
KM1.7 inzw. endgültig ad acta gelegt, zum Glück ist es jetzt endlich nicht mehr die "neueste" Version!
Was siehst du als das "neuste" für W98?

Von mir aus gibt es da nichts als kompromiswege zwischen 1.6 und 1.7 zu suchen.

Der versuch, die Twin+ version (soll - wenn ichs richtig verstehe - die vorteile von 1.6 und 1.7 verbinden und so nachteile beider eliminieren, allerdings zum preis vom volumen von beiden zusamnmen) zum lauf zu bringen scheiterte bei mir schon in den anfängen. Und von 7... und neuer hat mir ein fundierter W98-kenner gesagt, dass die 98-inkompatibilität in der entsprechenden Gecko-version begründet sei, die sich von W98 schon derart entfernt, dass im K-Ex so grosse anpassungen nötig wären, dass sie wohl niemand je machen würde (obwohl am K-Ex trotz offizieller einstellung des projekts weiterhin im stillen gearbeitet werde, allerdings sei zzt. keine neue version in sicht, es werde eher nur punktuell im bestehenden gehandelt).

Dass der einschlägige Gecko vom anderen format ist, dürfte auch daraus ersichtlich sein, wie sich hier im forum irgendjemand mal beschwert hat, dass der letzte KM schon ziemlich volumen hat, was ihm erklärt wurde, dass es eben an diesem ihm zugrunde liegenden engine liege, der so angewachsen sei.



Edited 5 time(s). Last edit at 03/12/2016 11:10AM by Mikk.

Options: ReplyQuote
Re: Deutsch (German): Fragen, Support, Sonstiges,... smiling smiley
Posted by: noname
Date: March 21, 2016 05:36AM

Hallo,
ich wollte nur kurz fragen, warum Youtube bei mir mit Beta3 schwarz ist und ob man da etwas ändern kann?

Grüße

Options: ReplyQuote
Re: Deutsch (German): Fragen, Support, Sonstiges,... smiling smiley
Posted by: Hans
Date: April 30, 2016 11:38PM

Hallo in die Runde;

ich habe eine Frage zum Deaktivieren der Proxy-Einstellmöglichkeiten in einer Windows-Domäne.

Hintergrund: ich arbeite an einer Schule, in der IE und Opera als Browser eingesetzt werden. Beide werden per GPO konfiguriert, und die user können die Proxyeinstellungen nicht verändern.

Ich suche nun nach einer Konfiguration, die dies auch für K-Meleon ermöglicht.

Dabei sehe ich im Moment drei denkbare Wege:

a) K-Meleon dazu bringen, die Benutzereinstellungen der GPO anzuwenden;
b) K-Meleon per *.pac konfigurieren
c) eine / einige nur mit Administratorrechten änderbare Konfigurationsdatei/en per Anmeldeskript ins Programm- bzw. Profilverzeichnis verteilen.

Die Umleitung der Profile in den jeweiligen Basisordner auf dem Server habe ich gelöst, so dass die Schüler von jedem Computer aus auf ihre Sitzungen zugreifen können.

Testweise habe ich auf einem Laptop die Einstellungen manuell gesetzt und finde sie in der prefs.js Zeile für Zeile - aber eben im user-Profil, wo sie überschrieben werden. Diese prefs.js für jedes Profil schreibschützen kann nicht die Lösung sein...

Irgendwo las ich etwas zu "lockPref", ich glaube in einem Firefox-Forum, sehe aber im Moment den Wald vor Bäumen nicht.

Vielleicht habt ihr hier eine Idee oder einen link?

Options: ReplyQuote
Re: Deutsch (German): Fragen, Support, Sonstiges,... smiling smiley
Posted by: Mikk
Date: May 20, 2016 07:56AM

Ich weiss nicht, wie die anderen versionen, doch KM 1.7 hat keine absicherung gegen unbeabsichtigtes löschen von allen cookies. Ich habe mich sicherheitshalber immer gehütet, dort zu klicken um dies etwa zu probieren, doch jetzt ist es mir versehentlich passiert. Nur einmal statt gucken löschen geklickt und alle cookies sind weg, für überall muss ich nun die passwörter suchen (ich hoffe, ich finde noch alle), um mich neu anzumelden. Und auf jeden fall kostet wieder mal zusätzlich die kostbare zeit.

Das also als ermahnung zur vorsicht an alle, die das hier lesen werden.

Options: ReplyQuote
Re: Deutsch (German): Fragen, Support, Sonstiges,... smiling smiley
Posted by: siria
Date: May 20, 2016 10:37AM

Nie eine Sicherheitskopie vom Profilordner gemacht?

Options: ReplyQuote
Re: Deutsch (German): Fragen, Support, Sonstiges,... smiling smiley
Posted by: guenter
Date: May 20, 2016 01:07PM

Quote
noname
Hallo,
ich wollte nur kurz fragen, warum Youtube bei mir mit Beta3 schwarz ist und ob man da etwas ändern kann?

Grüße

Ich gehe davon aus, dass du versehentlich F7 gedrückt hast. JavaScript ist dann deaktiviert und dann gehen Filme nicht. mfG

Options: ReplyQuote
Re: Deutsch (German): Fragen, Support, Sonstiges,... smiling smiley
Posted by: guenter
Date: May 20, 2016 01:36PM

Quote
Hans
Hallo in die Runde;

ich habe eine Frage zum Deaktivieren der Proxy-Einstellmöglichkeiten in einer Windows-Domäne.

Hintergrund: ich arbeite an einer Schule, in der IE und Opera als Browser eingesetzt werden. Beide werden per GPO konfiguriert, und die user können die Proxyeinstellungen nicht verändern.

Ich suche nun nach einer Konfiguration, die dies auch für K-Meleon ermöglicht.

Dabei sehe ich im Moment drei denkbare Wege:

a) K-Meleon dazu bringen, die Benutzereinstellungen der GPO anzuwenden;
b) K-Meleon per *.pac konfigurieren
c) eine / einige nur mit Administratorrechten änderbare Konfigurationsdatei/en per Anmeldeskript ins Programm- bzw. Profilverzeichnis verteilen.

Die Umleitung der Profile in den jeweiligen Basisordner auf dem Server habe ich gelöst, so dass die Schüler von jedem Computer aus auf ihre Sitzungen zugreifen können.

Testweise habe ich auf einem Laptop die Einstellungen manuell gesetzt und finde sie in der prefs.js Zeile für Zeile - aber eben im user-Profil, wo sie überschrieben werden. Diese prefs.js für jedes Profil schreibschützen kann nicht die Lösung sein...

Irgendwo las ich etwas zu "lockPref", ich glaube in einem Firefox-Forum, sehe aber im Moment den Wald vor Bäumen nicht.

Vielleicht habt ihr hier eine Idee oder einen link?

Verzeih. Ich habe deinen Post im April nicht gesehen.

1.) K-Meleon hat AFAIR einen Kiosk Modus.

2.) Ich persönlich würde im ProfileVerzeichnis eine user.js anlegen. Dort kann man Einstellungen ablegen, die bei jedem Start automatisch geladen werden. Man kann die zwar während der Sitzung über about:config ändern. Aber das kann man bei FF auch.

Die von dir angesprochene Möglichkeit Lock Pref ist im Link erklärt und sollte für K-Meleon auch gehen. http://kb.mozillazine.org/Lock_Prefs

Du könntest m.E. versuchen, das auch über die user.js einzuspeisen. Beim Start Proxy über user.js konfigurieren und anschließend von dort die entsprechenden Prefs sprerren.



Edited 1 time(s). Last edit at 05/20/2016 05:21PM by guenter.

Options: ReplyQuote
Re: Deutsch (German): Fragen, Support, Sonstiges,... smiling smiley
Posted by: Mikk
Date: May 22, 2016 11:34AM

Quote
siria
Nie eine Sicherheitskopie vom Profilordner gemacht?
Naja, eigentlich nie, jetzt werde ich vlt. ab und zu machen.

Doch es ist immer irgendwie besser, wenn so eine sicherung einen vor einem falschen schritt rechtzeitig stoppt, als dass man dann das zeug von irgendeinem backup zurück holen muss.

Und du kennst das wahrscheinlich selbst, man kann sich nur teilweise um alle die dinge kümmern, wo man es sollte. Wenns nach meinem wunsch wäre, würde ich mich in die ganze materie vertiefen und den 1.7 auf mindestens die qualität von beta 1.6 bringen, nur eben eine entwicklungsstufe weiter. Aber halt..., es gibt andere sachen, die ich leider höher priorisieren muss und trotzdem komme ich mit ihnen nicht so nach, wie ichs brauche sad smiley



Edited 1 time(s). Last edit at 05/22/2016 03:19PM by Mikk.

Options: ReplyQuote
Re: Deutsch (German): Fragen, Support, Sonstiges,... smiling smiley
Posted by: Yves
Date: May 22, 2016 03:22PM

1.7, was ist denn das für eine version? Ich habe hier die 75.1.

Options: ReplyQuote
Re: Deutsch (German): Fragen, Support, Sonstiges,... smiling smiley
Posted by: siria
Date: May 22, 2016 09:00PM

KM1.7a ist eine URALTE, buggy Alpha-Version, mit der damals modernsten Mozilla-Engine, bevor die offizielle Entwicklung aus Zeitmangel jahrelang auf Eis gelegt wurde. Bis dann Ende 2013 wie aus dem Nichts unser Entwickler sich zurückmeldete mit einer nagelneuen KM74alpha Version, als schon keiner mehr dran geglaub hatte!

In der langen Zwischenzeit waren nur diverse Verbesserungsversuche von Usern möglich hier im Forum. Bei KM1.6beta half das enorm (ging weiter bis KM16beta2.6), aber bei 1.7alpha ziemlich aussichtslos, weil dort das Macro-Plugin teilweise kaputt ist. "Alpha" bedeutet halt eine sehr frühe Entwicklungsstufe, mit deutlich mehr Bugs als eine "Beta"-Version.
Das Problem ist nur, K-Meleon 1.7a ist die letzte Version, die noch auf alten Win98SE-Rechnern läuft sad smiley Die Mozilla-Engine ist für diese Rechner also die neueste, die Browserbedienung dagegen die schlechteste. Speziell wenn man gerne mit geblocktem Javascript surft, und gerne Macros nutzt, kann man KM1.7 echt vergessen. Wer dagegen keine speziellen Macros braucht und JS eh immer eingeschaltet lässt, kann damit leben.

Bei Mikk ist die Sachlage etwas speziell, er hat glaub durchaus einen neueren Rechner, aber zieht aus persönlichen Gründen KM1.7alpha vor. Die Geschmäcker sind halt verschieden, besonders bei KM cool smiley

======

Ich seh das übrigens genauso mit Sicherheitswarnungen vor Löschaktionen, aber wenn man als User schon extra Wert auf sowas legt (ich auch), dann trägt man normalerweise auch selbst einen Teil dazu bei, durch gelegentliche Sicherheitskopien (ja, bin auch etwas langsam damit ;P) Aber ich les auch ständig hier im Forum, was alles jederzeit verloren gehen kann, das ist erschreckend. Von daher kann man die Wichtigkeit nicht genug betonen, und wer schon etwas länger dabei ist hat das normalerweise auch mitgekriegt.
Der wichtigste Rat an alle neuen User: ==> Leute sichert eure KM-Ordner!! <==
Übrigens nicht nur den Profilordner, sondern besser auch noch den ganzen KM-Programmordner, wegen Macros und Skin-Einstellungen etc.

Aber was Funktionen in der offiziellen Version betrifft, da hat von uns Usern hier keiner Einfluss drauf. Nach mehreren Drängelanfragen meinerseits ist jetzt immerhin der "Lösche Alles" Button nicht mehr standardmäßig in der Skin eingeblendet, schon ein Riesenfortschritt.

Man kann als User allerdings viel selber umbauen bei KM, das ist ja die Haupt-Spezialität smiling smiley
Zum Beispiel eine Sicherheitsabfrage ("confirm") in eine Macro-Aktion einzubauen ist echt einfach. Und glaub das würde ausnahmsweise sogar auch in KM1.7 funktionieren, weil dafür kein "injectJS" benötigt wird.
Diese ganzen Löschkommandos (außer "lösche alles") sind allerdings keine Macros, sondern Plugin-Funktionen wie "Privacy(ClearCookies)". Das bedeutet, falls so eine Funktion via diesen F2-Configseiten aufgerufen wird, auf die wir keinen Einfluss haben, ist an dieser Aktion nix zu machen.

==> Was jedoch geht:
KM selber umbauen, diese Funktionen nicht per F2-Configseite sondern nur per MENÜ oder SKIN-Button aufrufen, weil man dort alles selbst einstellen kann. Und zwar in toolbars.cfg oder menus.cfg oder via Macros. Also die Aktionen für diese Menus oder Buttons ersetzen durch ein neues kleines Helfer-Macro, das erst eine Abfrage vorschaltet und erst danach zum jeweiligen Plugin-Kommando weiterleitet. Prob: kostet halt erstmal Zeit zur Erstellung.

Was ich in diesem speziellen Fall als schnelle Alternative empfehlen würde:
Kleines Spezialmenü auf Rechtsclick auf Cookie-Button legen, auf den normalen in der PrivToolbar, und sämtliche Cookie-Aktionen dann von dort aus aufrufen. Dabei durchaus die normalen Plugin-Funktionen (ohne Abfrage) aufrufen, und zwecks Verwechslungsreduzierung nur die Menüzeilen passend sortieren und frei benennen. Der Gestaltungsmöglichkeit sind dabei keine Grenzen gesetzt, besonders bei Benennungen. Hab diesen Tip übrigens kürzlich schon irgendwo hier im Forum gepostet... hier nochmal detaillierter mit Bildchen:



1) Kleines Menu selbst erzeugen, indem man in menus.cfg das hier unten anhängt:

button_cookies{
Block Cookies=macros(pref_ToggleCookies)
View Co&okies=ID_COOKIES_VIEWER
Black-White-List=ID_COOKIE_PERM
Cookies Configuration=macros(kmPrefs(privacy))
-
Clear &Cookies=privacy(ClearCookies)
}


2) Toolbars.cfg editieren, das neue Menu rechts auf den Cookie-Button legen:

Cookie{
macros(pref_ToggleCookies)|button_cookies
Block Cookies. Right-click for more options.
...etc....

=========

Das Menü ist natürlich auch anderweitig frei verwendbar, auf beliebige Buttons legbar, auf Shortcuts, in andere Untermenüs etc.

Das sind erstmal nur die ganz normalen Standard-Funktionen mit Standard-Benennungen, dadurch funktionieren Übersetzungen. Zwecks Verwechslungsreduzierung ist nur der Löschbefehl ganz unten plaziert, und noch eine Trennlinie obendrüber. Aber die Benennungen auf der linken Seite sind völlig frei, wer will kann also auch sowas schreiben:
ACHTUNG ALLE LOESCHEN=privacy(ClearCookies)

Falls nötig für Sonderzeichen das Dateiformat auf UTF-8 einstellen.
Aber Achtung, manche Sonderzeichen in der Benennung sind verboten, weiß nur nicht welche genau. War es Kommas? Ausrufezeichen? Bindestriche? Macht aber nix, notfalls ausprobieren, und wenn's den Browser beim Start ganz übel killt, halt wieder zurückändern - gar kein Problem, schon hundertfach gemacht grinning smiley
Achja: vor dem Ändern von Dateien empfiehlt sich auch hier eine Kopie der Originalversion cool smiley

Options: ReplyQuote
Re: Deutsch (German): Fragen, Support, Sonstiges,... smiling smiley
Posted by: Mikk
Date: May 29, 2016 03:07PM

Quote
siria
Bei Mikk ist die Sachlage etwas speziell, er hat glaub durchaus einen neueren Rechner, aber zieht aus persönlichen Gründen KM1.7alpha vor. Die Geschmäcker sind halt verschieden, besonders bei KM cool smiley
Nur zum teil;). Meine maschine is (laut stempel an der deckelinnenseite) vom 1.12.1997 (freilich fast aufs maximum ihrer ausbaumöglichkeiten nachgerüstet). Nach menschlichem ermessen unserer gesellschaft also bereits seit einem halben jahr volljährig, darf wählen und gewählt werden (ich schicke sie in die USA, damit sie den dämlichen apfelsinenkopf aus dem sattel wirftmad smileytongue sticking out smileygrinning smiley). Das neuste BS, was ich mal kurzzeitig rauf installiert hatte, war W2k; so alte NT-Windows sehe ich aber als grösseres sicherheitsrisiko als evtl. noch ätere non-NT (und die neusten Windows sind von dem her ein kapitel für sichmad smiley). Ob sie irgendwie mit knapper not auch XP schaffen würde, bezweifle ich, mal davon abgesehen, eine solche migration mit allem drum und dran und nebengeräuschen ist auch nicht in 5 minuten erledigt. Freilich habe ich hier schon etwas bissl moderneres halbfertig - sollte mit P-III oder vlt. AMD K-2 oder K-III laufen, aber eben, nur halbfertig und die "5 minuten" zur vollendnug kann ich irgendwie nicht aufbringen. Auf jeden fall soll auch darauf W98SE (W98 1.E ist übrigens heute, mit unoffiziellem SP und evtl. weiteren nachträglichen 3rd-party tools geschickt aufgerüstet der SE ebenbürtig) weiter laufen, so lange wie möglich, quasi »W98 forever«grinning smiley. Sollte das mal nicht mehr gehen, dann hoffe ich auf Linux; so die momentane absicht, doch der aktuelle lauf und zustand der welt ist leider so, dass man heute nur schwer einschätzen kann, was in 1 jahr sein wirdsurprised smileytongue sticking out smiley.

@Yves: Die letzte quasi-stabile version für W98SE ist 1.6b, doch die hat auch ein paar wenig, doch trotzdem lästig bugs, und nur die vorletzte Mozilla-Engine-version, die leider die anzeige vieler heutiger web-seiten nicht richtig zusammenhalten kann; allerdings viel besser als die noch vorherige und bislang letztoffiziell stabile 1.5. So habe ich die 1.6 neben der 1.7 auch starttbereit installiert, doch habe sie schon seit langem nicht benützt, obwohl sie in der bedienung schöner und komfortabler ist.

Dann gibt es noch die K-Meleon_Twin+, das ist eigentlich 1.6 und 1.7 zusammengekoppelt (defacto doppeltes volumen), die die vorteile beider verknüpft bringen soll; doch die habe ich bei mir nicht zum lauf bringen können (allerdings habe ich auch keine der empfohlenen 1.6-modifikationen nur so raufsetzen können, musste mir mit eigenem verfahren eine extra für meinen rechner aus 2 modifikationen zusammenwürfeln, hingegen die installation von 1.7 klappte - sofern ich mich erinnern mag - problemlos).


Quote
siria
Man kann als User allerdings viel selber umbauen bei KM, das ist ja die Haupt-Spezialität smiling smiley
Ein beispiel, was ich schon bei 1.7 nachgebessert habe: Ich konnte nicht mehr jedes mal beim starten den fehlerhaften satz "This is an version, based on Gecko 1.9.2.29pre" sehen, so habe ich ihn in der datei ...\K-Meleon-1.7db+\readme.html gefunden und dort das überzählige »n« rausgenommengrinning smiley.

Und in 1.6 mag ich mich erinnern, habe ich einige icons ein bisschen verschönert und auch sonst ihre anwendung etwas angepasst. Es wäre mir bei 1.7 wahrscheinlich auch möglich, doch ich müsste suchen, was ich da damals genau gemacht habe, und es ist mir zzt. zu wenig wichtig, um die zeit dafür aufzuwenden.



Edited 5 time(s). Last edit at 05/29/2016 03:32PM by Mikk.

Options: ReplyQuote
Re: Deutsch (German): Fragen, Support, Sonstiges,... smiling smiley
Posted by: Hans
Date: May 30, 2016 02:24AM

Quote
guenter

(...)

1.) K-Meleon hat AFAIR einen Kiosk Modus.

2.) Ich persönlich würde im ProfileVerzeichnis eine user.js anlegen. Dort kann man Einstellungen ablegen, die bei jedem Start automatisch geladen werden. Man kann die zwar während der Sitzung über about:config ändern. Aber das kann man bei FF auch.

Die von dir angesprochene Möglichkeit Lock Pref ist im Link erklärt und sollte für K-Meleon auch gehen. http://kb.mozillazine.org/Lock_Prefs

Du könntest m.E. versuchen, das auch über die user.js einzuspeisen. Beim Start Proxy über user.js konfigurieren und anschließend von dort die entsprechenden Prefs sprerren.

Vielen Dank für Kontaktaufnahme und Antwort! Bin auch einen Schritt weiter - habe die Konfiguration per pac-file hinbekommen.

Das Ziel ist aber noch nicht erreicht...

1.) ...Kiosk-Modus nicht gefunden confused smiley

2.) Was meintest du mit "ProfileVerzeichnis" - die user.js in AppDir\browser\defaults\profile oder in AppDir\Profiles? - - - however: beide Orte greifen nicht bei einem neuen Benutzer. (Die profiles.ini greift - alle user bekommen ihren Profilordner in ihr Netzlaufwerk).

3.) lockPrefs lt. mozillazine.org habe ich auch versucht - aber wohin muss die dort erwähnte mozilla.cfg? Oder muss ich die anders nennen?

Dein Gedankengang 2.) finde ich am passendsten zu meinem Ziel. Zusammen mit der proxy.pac (die ich unter netlogon abgelegt habe und bei Bedarf schnell anpassen kann) würde sich eine sehr wartungsarme Konfiguration ergeben!

Ich denke, am Meisten würde mir helfen, zu verstehen, welche skripte der Browser beim Start in welcher Reihenfolge abarbeitet... bzw. wo ich das festlegen kann. Hab's leider noch nicht geschafft, mich durch alles zu K-Meleon durchzulesen, und bin wieder für einen link dankbar!

Options: ReplyQuote
Re: Deutsch (German): Fragen, Support, Sonstiges,... smiling smiley
Posted by: siria
Date: May 30, 2016 04:01AM

kiosk mode startkommando gibts hier:
http://kmeleonbrowser.org/wiki/CommandLineOptions

Hab keine Ahnung, was das genau bedeutet und tut, auch keine Proxykenntnisse, hoffentlich wissen andere mehr.
Aber so extrem flexibel wie KM ist, hab ich größere Zweifel ob man so eien Sperre auch nur halbwegs wasserdicht vom Browser her hinkriegen kann. Unter der Haube werkelt ja die gleiche Engine wie bei Firefox, also würd ich gleich nach dem googlen, um mehr Infos im Web zu finden. Kann mich nur dunkel erinnern, hab vor einiger Zeit mal irgendwo eine FF-Diskussion über lockprefs und Admin-Sperren gelesen, das klang ziemlich aussichtslos, als ob die User eh alles umgehen können...

Options: ReplyQuote
Re: Deutsch (German): Fragen, Support, Sonstiges,... smiling smiley
Posted by: Mikk
Date: August 18, 2016 10:59AM

Nur noch vollständigkeitshalber, wenn ich das hier wieder mal nachlese:

Quote
siria 22. Mai 2016 15:00
Wer dagegen keine speziellen Macros braucht und JS eh immer eingeschaltet lässt, kann damit leben.
Das bedeutet nicht, dass man bei 1.7a den JS nicht ausschalten könnte. Allerdings geht das einfachste vorgehen mittels F7-taste oft nicht so einfach, es pflegt gerne zu harzen, manchmal versagt es ganz (genaue umstände und zusammenhänge oder empirische gesetzmässigkeiten konnte ich bislang nicht herausfinden); übrigens ähnlich wie auch die restlichen F-tasten bedienungn. Dann muss man ordentlich über das menü Tools - Privacy gehen.



Edited 4 time(s). Last edit at 08/19/2016 03:59AM by Mikk.

Options: ReplyQuote
Re: Deutsch (German): Fragen, Support, Sonstiges,... smiling smiley
Posted by: Mikk
Date: November 02, 2016 06:54PM

Es ist mir da etwas seltsames passiert. Ich musste aus gewissem grund (keine störung am rechner) den PC ohne richtiges runterfahren ausschalten. Offene, nicht gespeicherte daten habe ich dabei keine verloren. Um sonstiges dadurch entstandenes unrat zu beseitigen, habe ich dann vor dem nächsten start Scandisk der systempartition im DOS gemacht, bei dieser gelegenheit lösche ich zuvor automatisch auch die swap-datei. Scandisk hat mir bei 2 cache-dateien vom KM grössenfehler gemeldet (habe ich korrigieren lassen) und dann noch korrektur der dateienstruktur (glaubich, in dem moment habe ich dem keine grosse aufmerksamkeit geschenkt und jetzt müsste ich die ganze langwierige prozedur wiederholen, um festzustellen, was es genau war, doch es hat im C:\ 6 FILE000x.CHK dateien erstellt, 4 bis 1'660 KB (ohne mir zuvor die wahl zu geben, vermutilch nichtsnützige störende daten zu löschen oder als solche dateien speichern); diese enthalten grösstenteils für mich nicht direkt interpretierbare daten, was drin im klartext steht, deutet darauf hin, dass es spuren meines letzten surfens sein dürften).

Unmittelbar nach dem booten habe ich noch alle temporäre dateien gelöscht (IE, KM, Windows) und den CCleaner durchlaufen lassen, was ich sonst seit einiger zeit meistens sicherheitshalber vor dem runterfahren mache.

Dann habe ich allerdings beim KM-start absolut unerwartet diese meldung bekommen:

LastPass Cookies/Referrers
--------------------------
?
LastPass Bookmarklets require enabling 3rd party cookies to LastPass.com and for security reasons, they rely on K-Meleon to send referrers.
Do you want LastPass Lite to enable these settings for you?
OK	Abbrechen
Das irritiert mich ziemlich, da ich in sachen cookies diejenigen 3rd party generell als risikoreich kenne, worum ich auch cookies generell verboten habe, erlaube sie nur nach einer weissen liste, und bisher konnte ich so sowohl mit dem IE, wie auch mit KM nur gut fahren.

Um rauszufinden, was es mit diesem LastPass auf sich hat, habe ich mir fürs erste also im KM-verzeichnis alle dateien aussuchen lassen, die "LastPass" enthalten:

Suchen nach: Dateien mit dem Text LastPass
------------------------------------------
Enthaltener Text: LastPass
Suchen in: C:\ ... \K-Meleon-1.7db+

prefs.js         C:\ ... \K-Meleon-1.7db+\Profiles_1.6tsezw780a.default	     9 KB Skriptdatei für JScript     15.07.14 05:09
prefs.js         C:\ ... \K-Meleon-1.7db+\Profiles_dbTango\3y2fjpuo.default   8 KB Skriptdatei für JScript     11.07.14 21:10
prefs.js         C:\ ... \K-Meleon-1.7db+\Profiles_AuraAlpha\s8g41yk4.default 7 KB Skriptdatei für JScript     11.07.14 21:03
prefs-1.js       C:\ ... \K-Meleon-1.7db+\Profiles\3y2fjpuo.default          11 KB Skriptdatei für JScript     03.08.14 15:43
prefs-2.js       C:\ ... \K-Meleon-1.7db+\Profiles\3y2fjpuo.default          13 KB Skriptdatei für JScript     05.02.15 00:31
prefs.xjs        C:\ ... \K-Meleon-1.7db+\Profiles\3y2fjpuo.default          12 KB Datei XJS                   26.08.16 04:09
prefs-3.js       C:\ ... \K-Meleon-1.7db+\Profiles\3y2fjpuo.default          18 KB Skriptdatei für JScript     02.11.16 09:28
LastPassLite.kmm C:\ ... \K-Meleon-1.7db+\macros                              8 KB Datei KMM                   08.03.11 20:36
LastPassLite.kml C:\ ... \K-Meleon-1.7db+\lacaleslothers                      2 KB Datei KML                   08.03.11 20:55
LastPassLite.kml C:\ ... \K-Meleon-1.7db+\localeslfr-FR                       2 KB Datei KML                   08.03.11 20:55
LastPassLite.kml C:\ ... \K-Meleon-1.7db+\localestes-ES                       2 KB Datei KML                   08.03.11 20:55
LastPassLite.kml C:\ ... \K-Meleon-1.7db+\localestde-DE                       2 KB Datei KML                   08.03.11 20:55
LastPastLite.ini C:\ ... \K-Meleon-1.7db+\kmextensions                        1 KB Konfigurationseinstellungen 08.03.11 14:21
13 Datei(en) gefunden

Doch schon der blick in die erste datei habe mir gezeigt, da komme ich allein nicht viel weiter. Einzig bin ich zur meinung gekommen, dass das LastPass grundsätzlich normal zu KM gehört.

Was ich da auch sehe, dass die dateien immer wieder aktualisiert abgelegt werden; im jahr 2011 habe ich freilich den KM noch nicht benützt, die dateien aus diesem jahr müssen also mitgeliefert sein, wobei alle die LastPassLite.kml enthalten die inkriminierte meldung.

Doch was soll ich mir von der meldung und verlangen nach 3rd party cookies denken? Vorerst habe ich sie weggeklickt; allerdings dan nauch noch festgestellt, dass meine einstellung der toolbars verloren gegangen ist, musste sie neu machen.



Edited 1 time(s). Last edit at 11/02/2016 06:58PM by Mikk.

Options: ReplyQuote
Re: Deutsch (German): Fragen, Support, Sonstiges,... smiling smiley
Posted by: siria
Date: November 03, 2016 03:31AM

cool smiley ausgerechnet die "einzige" Erkenntnis ist auch noch falsch, LOL! grinning smiley
Sorry, nicht bös gemeint nur erheitert.
Jedenfalls LastPass ist definitiv nichts, was im original KM drin ist. Sondern ein zusätzliches User-Macro. Musst du irgendwann mal installiert haben, oder wahlweise irgendeine Fork-Version von anderen Usern, die schon diverse Zusatz-Macros enthielt. Das weiß man aber in der Regel vorher. Und KM1.7 gibts ja "original" nur in fast unbenutzbarem Alpha-Status (find ich jedenfalls), das schreit geradezu nach Aufrüsten.

Nach meiner Erinnerung ist LastPass so eine Art Passwortmanager zum automatischen Einloggen. Jedenfalls ein bekanntes und renommiertes Tool, nix verdächtiges.
Die prefs.js Dateien sind einfach das Sammelbecken für die meisten User-Einstellungen in Mozilla-Browsern. Die Einstellungen, die man auch in about:config sieht. Da landet alles mögliche drin, und auch für Macros ist diese User-Einstellungsdatei der übliche Ort.
Du hast diverse Profile angelegt, wie die Liste zeigt, und jede enthält halt eine eigenen Einstellungsdatei.
kml-Dateien sind simple Übersetzungsdateien, kam offensichtlich mit dem LastPass Macro.
KMM-Dateien sind die eigentlichen Macro-Dateien mit dem Code. Wie die andern Dateien auch alles lesbarer Text innendrin.

=> Alles was "LastPass" im DATEINAMEN hat einfach löschen!

Aber abgesehen davon: kann es evt. sein, dass diese Aktion dein ganzes Profil oder Teile davon gekillt hat?? Die Macro-Nachfrage klingt ein bisschen so. Und deine verlorenen Toolbar-Positionen auch, die werden nämlich auch in prefs.js abgespeichert.

Ah logisch *lichtaufgeh* - die zerschossene Datei war wohl deine aktuelle prefs.js!!
Da liegen übrigens auch die Sessions drin, zuletzt benutzte Pfade etc.
KM schreibt da ständig rein, bei jedem Seitenaufruf schreibt nämlich das Sessions-Plugin die neue URL rein. Zwecks Restaurierung bei nächstem Browserstart. Und wenn KM beim Systemkill gerade mitten im Schreibprozess war, kann das die Datei durchaus zerstört haben. Wenn du aber die CHK-Reste hast, würd ich mal versuchen, die neu zusammenzukleben. Sind ja nur Textdateien, jede Zeile eine Einstellung. Nur manche werden blockweise benötigt, vor allem halt die Sessions.



Edited 2 time(s). Last edit at 11/03/2016 03:43AM by siria.

Options: ReplyQuote
Re: Deutsch (German): Fragen, Support, Sonstiges,... smiling smiley
Posted by: Mikk
Date: November 04, 2016 12:48AM

Danke für diese tipps.

Ich habe die 1.7alpha von dugbugoffice3, er weist darauf hier hin: http://kmeleon.sourceforge.net/forum/read.php?2,125905,126628#msg-126628 , einen anderen DL habe ich bislang nicht gesehen. Nach dem, was du sagst, finde ich also als das plausibelste, dass das LastPass ein zusätzliches User-Macro von ihm ist, also seine "Fork-Version von anderen Usern, die schon diverse Zusatz-Macros enthielt". Auch hatte ich da jetzt "neu" eine toolbar mit LastPass buttons (ziemlich gleich wieder im toolbar-menü deaktiviert, die obige meldung kam allerdings so vorläufig weiterhin.).

Quote

Alles was "LastPass" im DATEINAMEN hat einfach löschen!
Gemacht, die meldung ist weg. Interessant jedoch, dass als ich die dateien zuerst nur durchs umbenennen (dem namen "_" vorangestellt) ausser kraft setzen wollte, kam die meldung weiterhin.


Und wenn ich jetzt über das dateienverzeichnis oben nachdenke, nach dem, was ich hier von dir gelesen habe:

1. Die 3 profile sind ein überrest von früher, wo ich einmal mit diversen versionen und modifikationen experimentiert habe und hier platz zum übertragen von vlt. cache-dateien, möglicherweise auch anderem haben wollte. Schon lange her, eigentlich könnte ichs löschen.

2. prefs-1,2,3.js scheint mir sind backups, die KM erstellt hat, nachdem ich meine preferenzen geändert habe; könnte ich also ebenfalls löschen. Prefs.xjs sieht danach aus, wie wenn es ein von mir manuell erstelltes backup wäre, indem ich dem js das x vorangestellt habe, entspricht so im etwa meinem stil. Allerdings ist 26.8.2016 noch nicht so lange her und ich mag mich nicht erinnern, in diesem zeitraum sowas gemacht zu haben.

Options: ReplyQuote
Re: Deutsch (German): Fragen, Support, Sonstiges,... smiling smiley
Posted by: siria
Date: November 04, 2016 03:00AM

Wahrscheinlich sind alle Sondernamen von prefs.js deine eigenen Backups. Von automatischen hab ich bisher noch nichts mitgekriegt, im Gegensatz zur Bookmarks-Datei.

Das mit dem Macro-Deaktivieren durch Umbenennen klappt natürlich nicht, wenn man nur den vorderen Namen ändert. Weil macros werden nicht durch irgendeine Prozedur aktiv "installiert" und danach von irgendeiner Liste aus explizit mit Namen aufgerufen. Sondern der übliche "Installationsprozess" für KMM-Macros lautet ja: einfach die kmm-Datei in einen macros-Ordner reinwerfen und neu starten ;-) Das bedeutet logischerweise, alle *.kmm Dateien, die da drin liegen, sind allein durchs Reinlegen schon aktiv. Namen egal. KM ist da sehr simpel gestrickt, durchaus absichtlich - "the Browser you control".

Der übliche Weg zum Macro-Deaktivieren: F2 > Plugins > Macro Extension und dort in der Liste das Kreuzchen rausmachen. Dann kann die kmm-Datei bleiben wo sie ist, wird nur beim Browserstart ignoriert. Diese Einstellung wird übrigens auch in prefs.js gespeichert.
Alternativ kann man natürlich auch umbenennen, aber nicht vorne, sondern indem man den Punkt vor dem kmm wegmacht, z.B. blabla_kmm.
Was anderes sind kompliziertere Addon-artige Extensions, die können sonstwo verstreut liegen und ein Eigenleben haben. Rede hier nur strikt von simplen "*.kmm" macros.

Du bist ja schon eine Weile dabei und hast (zumindest früher) auch etwas damit experimentiert. Für ein paar aha-Erlebnisse bezüglich macros kann ich nur wärmstens empfehlen, einfach mal per Editor (Notepad etc.) in diese kmm-Dateien reinzugucken! Ist ganz interessant find ich, zumal man kleinere Sachen auch selbst anpassen kann. Was automatische Funktionen angeht, diese Sachen stehen gern am Ende, mit intuitiven Namen: "OnStartup", "OnInit", "OnSetup" (alles Browserstart), "OnLoad" (bei JEDER geladenen Website), "buildmenu", "setmenu" etc.

Options: ReplyQuote
Re: Deutsch (German): Fragen, Support, Sonstiges,... smiling smiley
Posted by: Mikk
Date: November 04, 2016 01:40PM

Dass alle Sondernamen von prefs.js meine eigenen Backups sind, habe ich zuerst auch gedacht, doch auf den automatismus hat mich das datum bei prefs-3.js gebracht, 2.11.2016, und da kann ich mit 100% sicherheit sagen, dass ich mir jetzt in diesen tagen kein solches manuell erstellt habe.

Klar, sog. lernen durchs machen, wenn ich mir die macros anschaue, mit etwas allgemeinem grundwissen in sache programmierung kann man sich darin so einfinden, dass man versteht, was dort vor sich geht. Es ist immer nur die frage der zeit, die mir für sowas grad zur verfügung steht, meine momentane stresslage und inwiefern ich mich davon von meinen sonstigen aufgaben ablenken, ergo mich darauf effizient konzentrieren kann.

So habe ich diese gelegenheit jetzt genutzt, mir mein eigenes skin zu kreieren, von dbKnoia-Small ausgehend - die toolbars farblich für aus meiner sicht optimale lesbarkeit angepasst (hintergrund gelb), einige undeutliche icons verbessert oder ersetzt, alle überflüssigen deaktiviert. Ähnliches schon früher habe ich auch im 1.6 gemacht; da der KM viel idividualität zulässt, habe ich das ganze im 1.7 aber vorerst als zu unterschiedlich vorgefunden, um das in ein paar minuten auf die gleiche art zu machen. Jetzt habe ichs also geschafft und damit auch das arbeitsfester auf die mutmasslich maximale höhe von 881 pixel bei anzeigehöhe von 1024 gebrachtsmiling smiley (etwas mehr könnte ich noch durchs verzicht aufs tabbing erreichen, dann wäre ich damit gleich, wie ichs auch im IE habe, das drängt sich im moment aber nicht auf; das tabbing finde ich allgemein nicht besonders wichtig, doch ich habe mich daran bei KM bereits gewöhnt). Das aber da nur am rande.



Edited 1 time(s). Last edit at 11/04/2016 01:42PM by Mikk.

Options: ReplyQuote
Re: Deutsch (German): Fragen, Support, Sonstiges,... smiling smiley
Posted by: Mikk
Date: November 06, 2016 12:51PM

Allerdings habe ich hier noch ein kleines problem: Ich habe jetzt neu fast überall, wo ich einen text eingebe, die grammatik-prüfung an, und kann nicht finden, wo ich dies wieder abstellen könnte.

€dit 9:30
Im about:config hat mir die suche nach "spell" 6 zeilen gefunden, wovon mir einzig diese (fett dargestellt) relevant erscheint:

kmeleon.plugins._spelltest.load: status 'user set', type 'boolean', value'false'

Demnach müsste die rechtschreibprüfung eigentlich ausgeschaltet sein, wenn ich das richtig verstehe. Trotzdem erscheinen mir jetzt neu praktisch alle getippte wörter mit einer wellenlinie unterstrichen, was nicht nur optisch stört, sondern und hauptsächlich es scheint auch den flüssigen lauf zu verlangsamen.

Jetzt erinnere ich mich so nebelhaft aus dem hinterkopf, dass ich dieses problem bereits im 1.6 gehabt habe, ohne eine lösung dafür gefunden zu haben, und ohne das bewusst wahrzunehmen, ist es dann mit dem wechsel auf 1.7 verschwunden; erst jetzt wieder...

Und suche ich den KM-baum nach "spellcheck" und "spelltest" ab, kommen so viele verschiedene sachen zum vorschein, dass ich darunter unter grossem aufwand höchstens nur grob eingrenzen könnte, was für dieses problem von bedeutung sein könnte und was praktisch sicher nicht.



Edited 1 time(s). Last edit at 11/06/2016 04:29PM by Mikk.

Options: ReplyQuote
Re: Deutsch (German): Fragen, Support, Sonstiges,... smiling smiley
Posted by: Mikk
Date: November 15, 2016 02:52PM

Also ich konnte das problem mit dem roten unterstreichen von der grammatikprüfung lösen, für allgemeine verwendung hier gepostet: http://kmeleonbrowser.org/forum/read.php?1,117914,140196#msg-140196

Da also noch kurz auf deutsch zusammengefasst:
- in kmeleon.js "layout.textarea.spellcheckDefault" auf false setzen
- in prefs-3.js und kmeleon.js "layout.spellcheck" auf 0 setzen

Das selbe auch via about:config möglich, about:config zu editieren funktioniert allerdings in KM 1.7 alpha zzt. offensichtlich nicht (falls jemand einen pflaster dafür kennt, wäre ich um entsprechende nachricht froh)

Options: ReplyQuote
Re: Deutsch (German): Fragen, Support, Sonstiges,... smiling smiley
Posted by: siria
Date: November 15, 2016 05:37PM

ja wie schon im englischen Teil geschrieben:
In KM1.7alpha muss man Doppel-clicken, um irgendwas via about:config ändern zu können.

Mal ganz allgemein als Grundlagen:
Diese ganze JS-Editiererei klingt für Ahnungslose viel komplizierter als es ist, aber ist eigentlich gar nicht nötig.
prefs-NUMMER.js sind zum Beispiel gar keine gültigen Dateien, nur Backups! Keine Ahnnung ob von dir manuell erstellt oder ob die sonstwo automatisch herkommen, aber egal, sie haben jedenfalls keinerlei Einfluss was aktuell gültig ist. Nur die simple "prefs.js" ist aktiv.

Da diese Nummern-Dateien aber backups von deinem alten Profil sind, das kaputt ging: Kopier das doch einfach zurück und mach es wieder aktuell? Umbenennen auf ohne Nummer ;-) Sind halt die neuesten Sessions wieder weg, aber könnten notfalls auch per Editor wieder reingeflickt werden. Dafür sind die alten wieder da.

Die kmeleon.js und andere js im default-Ordner enthalten nur DEFAULT-settings, d.h. was in neu erzeugten Profilen anfangs gültig ist, bzw. was erscheint, wenn man irgendwo eine Einstellung auf Standard zurücksetzt.
Die Einstellungen im Profil (prefs.js) sind user-spezifisch und haben daher Vorrang.

Ach ja, die fette pref in deinem Posting oben hat einen Unterstrich im Plugin-Namen, das muss was manuell erstelltes sein. Irgendeinen Einfluss hätte die nur, wenn auch die zugehörige Plugin-Datei (*.dll) bei dir existiert und genau gleich heißt: "_spelltest.dll"



Edited 1 time(s). Last edit at 11/15/2016 05:43PM by siria.

Options: ReplyQuote
Re: Deutsch (German): Fragen, Support, Sonstiges,... smiling smiley
Posted by: Mikk
Date: November 15, 2016 09:29PM

Danke für deine reaktionsmiling smiley

Das doppelklicken würde ich allerdings von mir aus für ausreichend halten. Habs auch probiert, doch es reagiert bei mir etwas harzig und vermutlich habe ich zu wenig geduld aufgebracht, so gemeint, es geht auch nicht. Erst jetzt konnte ich mich überzeugen, dass mit etwas mühe doch.

Quote

Kopier das doch einfach zurück und mach es wieder aktuell? Umbenennen auf ohne Nummer ;-) Sind halt die neuesten Sessions wieder weg, aber könnten notfalls auch per Editor wieder reingeflickt werden. Dafür sind die alten wieder da.
Falls ich dich hier genau verstehe, so einfach durchs reinflicken per editor in die prefs-datei gehts offenbar nicht, es muss über das about:config gemacht, oder aber in die original kmeleon.js reineditiert werden. Ich habe kmeleon.js zurückgebracht, wiees war, dann die zeile "user_pref("layout.spellcheckDefault", 0);" in prefs.js so reinkopiert, wie sie in der prefs-3.js drin ist, doch die datei verändert sich sofort beim start von KM in ihren vorherigen zustand ohne diese zeile (mit entsprechender zeitangabeaktualisierung, eine backup-datei bildet sie dabei nicht). KM geht hier offenbar nach den werten vom kmeleon.js vor. Erst wenn ich im about:config "layout.spellcheck" auf 0 setze (und nur das, "layout.textarea.spellcheckDefault" darf auf true bleiben), dann hält das. Oder aber müste man irgendwo - KA wo - einen flag setzen, der vorgaukeln würde, dass die ändernug vom about:config kommt.

Quote

die fette pref in deinem Posting oben hat einen Unterstrich im Plugin-Namen, das muss was manuell erstelltes sein. Irgendeinen Einfluss hätte die nur, wenn auch die zugehörige Plugin-Datei (*.dll) bei dir existiert und genau gleich heißt: "_spelltest.dll"
Möglich, dass der untersrich von mir ist, aus der zeit, wo ich füher gegen den spellcheck gekämpft und ihn anscheinend damals am ende irgendwie besiegt habe; ich wollte es so inaktivieren. Spelltest scheint allerdings eine eigentlich überflüssige angelegenheit zu sein, wenn ich keinen spellchecker will; ist im ordner kplugins und in der bescheribungs-textdatei steht am anfang "This plugin is the *demonstration* how to use mozilla's spellchecker with K-Meleon." Jetzt habe ichs auf spelltest_dll umbenannt. Und fett ist es, weil es mir im about:config fett erschienen ist, offenbar sind das alles werte, die anders als default gesetzt wurden.



Edited 2 time(s). Last edit at 11/15/2016 09:37PM by Mikk.

Options: ReplyQuote
Re: Deutsch (German): Fragen, Support, Sonstiges,... smiling smiley
Posted by: siria
Date: November 16, 2016 03:49AM

Quote
Mikk
Falls ich dich hier genau verstehe, so einfach durchs reinflicken per editor in die prefs-datei gehts offenbar nicht, es muss über das about:config gemacht, oder aber in die original kmeleon.js reineditiert werden

Doch, das geht so einfach durchs reinflicken per editor. Irgendwie bist du da noch auf einem viel zu komplizierten Dampfer...

Wenn ich mich nicht SEHR täusche, macht es keinerlei Unterschied, ob man seine prefs.js per Notepad editiert oder per about:config. Der Hauptunterschied ist einfach das Handling und damit Geschmacksache:
1) bei manuellem Edit in Notepad:
- muss der Browser derweil GESCHLOSSEN sein, sonst werden die Änderungen von ihm wieder überschrieben.
- unpraktisch ist bei der Methode vor allem, dass man die Syntax genau treffen muss, jedes Anführungszeichen etc. muss genau passen.
- was verwirren könnte: diese User-Datei speichert nur ABWEICHUNGEN von den Standardeinstellungen!
- Tip: alle Änderungen in Notepad können der Einfachheit halber auch am Ende angehängt werden, weil bei jedem Browserstart die Datei automatisch wieder sortiert wird und dabei spätere Einträge (weiter unten) die vorigen überschreiben.

2) Bei Edit via about:config
- sind Änderungen im laufenden Betrieb möglich
- die Möglichkeit, nach Suchwörtern zu filtern ist praktisch
- und man braucht sich nicht um Anführungszeichen etc. kümmern
- fett angezeigte Einstellungen stammen (fast?) alle aus prefs.js und das bedeutet, sie sind ANDERS als die Standardeinstellungen (dünn angezeigt, die stammen aus default-Ordner etc.)

3. Alternative natürlich am praktischsten - soweit vorhanden: Menü!
Die Einstellungen wie vorgesehen per Menü ändern, z.B. F2. Allerdings tauchen da längst nicht alle Optionen auf, von Mozilla gibts noch Hunderte "hidden prefs" für Experten-Feineinstellungen.

Wo diese prefs-3.js in deiner Installation herkommt, keine Ahnung. In meinem 1.7er Profil liegt sowas jedenfalls nicht rum. Womöglich ein Zusatzmacro oder Utils-Plugin aus deiner 1.7 Sonder-Edition? Falls ja, hat es bestimmt irgendeinen Sinn und Zweck (vermute immer noch stark Backup), nur halt etwas doof, wenn man den nicht kennt und manuell mit den Dateien jongliert smiling smiley Evt. könnte eine Textsuche in den kmm-Dateien im macros-Ordner etwas Licht ins Dunkel bringen, aber nur eine Hoffnung. Wie auch immer: solange für diese Sonderedition kein Programmierer direkt an der kmeleon.exe rumgeschraubt hat, was extrem unwahrscheinlich ist bei unserem chronischen dev-Mangel, guckt die bestimmt weiterhin nur nach der Original-Datei.

Kleiner Tip als Recherche-Hilfe:
kopier mal mein Macro "OnEventCheck.kmm" in den Macros-Ordner:
http://kmeleonbrowser.org/forum/read.php?9,117154
Das ist genau für solche Fälle gedacht, nämlich die Namen aller automatischen Macro-Aktionen aufzulisten, ob irgendwas Ungewöhnliches auffällt. Ist ein ganz simples Macro, ändert rein gar nichts am Browser, hat nur Lesefunktion. Natürlich hat es auch Grenzen, es erkennt halt nur "einfache" Macros, d.h. kmm-Dateien. Nicht so komplizierte Programme wie verschachtelte Addon-Exe-XUL Konstruktionen etc. cool smiley

PS wegen "_spellcheck.dll":
ja das war der gleiche Irrtum wie bei den umbenannten js oder kmm's: man muss die Endung umbenennen, denn vorne nützt gar nix. Aber das hast du jetzt ja schon erkannt smiling smiley

Options: ReplyQuote
Pages: Previous1234567Next
Current Page: 6 of 7


K-Meleon forum is powered by Phorum.